EDV-Beratung

Die Mitarbeiter der EDV-Abteilung garantieren die technische Sicherheit und Umsetzung einer regelgerechten Honorarabrechnung der Vertragsärzte und lösen IT-Probleme der Verwaltung - modern, integrationsfördernd und kostenoptimiert.

(c) KVMV, Schilder

KV-Connect

KV-Connect ist eine Standardisierung, Vereinheitlichung und Zusammenführung von unterschiedlichen Kommunikationssystemen im KV-System in Form eines sicheren Kommunikationskanals der im KV-SafeNet und damit im "Sicheren Netz der KVen" integriert ist. Das Ziel von KV-Connect ist es, die sichere Kommunikation zwischen den Ärzten, den KVen und weiteren Partnern aus dem jeweiligen Primärsystem heraus zu ermöglichen und zu verbessern. KV-Connect soll die Automatisierung und die Prozessoptimierung verbessern und im Ergebnis der Ärzteschaft den Umgang mit IT-unterstützter Kommunikation erleichtern.

Zu diesem Zweck schafft KV-Connect eine technologische Basis für:

  • den einfachen und sicheren E-Mail-Austausch
  • den Empfang/Versand von medizinischen Dokumentationen
  • die komfortable Abgabe von KV-Abrechnungen, Formularen, etc. 

KV-Connect wird den aktuellen Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen gerecht. Die Kernfunktionalität ist der Aufbau eines sicheren Kommunikationskanals zwischen den bereits im Einsatz befindlichen Anwendungen

KV-Connect wird von den unterschiedlichen Projektbeteiligten in einer bundesweiten Kooperation unter Federführung der KV Telematik GmbH entwickelt. 

Um den Einstieg bei der Einführung von KV-Connect zu erleichtern, hat die Vertreterversammlung eine Förderrichtlinie beschlossen, die zeitlich befristet eine gestaffelte finanzielle Förderung ermöglicht. In der zum Download angebotenen Informationsbroschüre der KVMV wird umfassend und vertiefend zum Thema KV-Connect informiert.

Für weitere Fragen kann die KV über die E-Mail-Adresse edv@kvmv.de kontaktiert werden. 

Materialien zum Herunterladen

Nützliche Links

KV-SafeNet-Portal

Im KV-SafeNet-Portal stellt die Kassenärztlichen Vereinigung M-V (KVMV) ihren Mitgliedern Online-Anwendungen bereit, mit denen sie unmittelbar gesetzliche Aufgaben erfüllen können – insbesondere die Abrechnung der Leistungen durch die Mitglieder nach den Anforderungen des § 295 SGB V. Mehr lesen...