Service

 

(c) KVMV, Schilder

Archiv

17.03.2021 | Pressemitteilung des WM M-V
Medizinstudium in Mecklenburg-Vorpommern: Auswahlverfahren für Landarztquote gestartet, erstmals Studienplätze für künftige Hausärzte im Land reserviert

Um junge Menschen für eine Tätigkeit als Hausarzt in Mecklenburg-Vorpommern zu gewinnen, gibt es im Land das sogenannte Landarztgesetz. Der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit in M-V Harry Glawe erklärte heute, dass jeder, der über eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) verfüge und beabsichtige, als Hausarzt in Mecklenburg-Vorpommern tätig zu werden, sich bis zum 30. April 2021 um einen der für die Landärzte reservierten 32 Studienplätze bewerben könne. Das Online-Bewerbungsportal ist vom 1. April 2021, 00:00 Uhr, bis zum 30. April 2021, 24:00 Uhr, geöffnet.
Pressemitteilung herunterladen (PDF, 85 kB)