Medizinische Beratung

Die Medizinische Beratung der KVMV berät Ärzte leitliniengerecht zu medizinischen, pharma- kologischen, wissenschaftlichen und verordnungsrelevanten Themen der ärztlichen Tätigkeit. Im Mittelpunkt steht die Verordnung von Leistungen zu Lasten der GKV entsprechend der gesetz- lichen Regelungen. Die Beratung der Verwaltung und des KV-Vorstandes, Gremienarbeit, Ent- wicklung von Arbeitshilfen und Öffentlichkeitsarbeit sind weitere Schwerpunkte der Abteilung.

(c) KVMV

Aktuelle Verordnungsinformation

Änderung der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV)

06.04.16, 09:42
  • Arzneimittel
Medizinische Beratung

Seit dem 11. November 2015 gelten erhöhte Obergrenzen für folgende Wirkstoffe:

  • Levomethadon – 1800 mg
  • Methadon – 3600 mg
  • Morphin – 24.000 mg

Bei der Überschreitung der Höchstmengen muss die Verschreibung wie üblich mit einem "A" gekennzeichnet werden.

Letzte Beiträge

Alle Informationen anzeigen

Lassen Sie sich mit einem Klick alle Verordnungsinformationen anzeigen:

Zum Überblick