Medizinische Beratung

Die Medizinische Beratung der KVMV berät Ärzte leitliniengerecht zu medizinischen, pharma- kologischen, wissenschaftlichen und verordnungsrelevanten Themen der ärztlichen Tätigkeit. Im Mittelpunkt steht die Verordnung von Leistungen zu Lasten der GKV entsprechend der gesetz- lichen Regelungen. Die Beratung der Verwaltung und des KV-Vorstandes, Gremienarbeit, Ent- wicklung von Arbeitshilfen und Öffentlichkeitsarbeit sind weitere Schwerpunkte der Abteilung.

(c) KVMV

Aktuelle Verordnungsinformation

Lieferengpass Salbutamol

15.08.22, 08:55
  • Arzneimittel
Medizinische Beratung

Stand: 09.08.2022

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert derzeit über einen Lieferengpass für Salbutamol-haltige Inhalationslösungen der Firmen Hexal und Ratiopharm.

Der Lieferengpass wird voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern und betrifft aktuell:

  • Salbuhexal® Lösung für einen Vernebler (5 x 10 ml und 10 x 10 ml, 50 x 2,5 ml)
  • Salbutamol-ratiopharm® Lösung für einen Vernebler (1 x 10 ml, 3 x 10 ml, 10 x 10 ml)

Es ist davon auszugehen, dass im Zuge des bestehenden Lieferengpasses weitere Packungsgrößen fehlen werden. Inwieweit andere Anbieter den Mangel kompensieren können ist offen, da beide Anbieter zusammen die Versorgung mit Inhalationslösungen dominieren.

Salbutamol-haltigen Dosieraerosole sind vom Lieferengpass nicht betroffen.

Therapiealternativen laut BfArM:

  • Salbutamol Dosieraerosole
    (bitte beachten: in Abhängigkeit der Altersgruppe notwendige Dosisanpassung und Verwendung von Inhalationshilfen/Spacer)
  • Reproterol i.v. (Rettungsdienst)

Datenbank des BfArM zu aktuell gemeldeten Lieferengpässe im Bereich Arzneimittel

Letzte Beiträge

Alle Informationen anzeigen

Lassen Sie sich mit einem Klick alle Verordnungsinformationen anzeigen:

Zum Überblick