Medizinische Beratung

Die Medizinische Beratung der KVMV berät Ärzte leitliniengerecht zu medizinischen, pharma- kologischen, wissenschaftlichen und verordnungsrelevanten Themen der ärztlichen Tätigkeit. Im Mittelpunkt steht die Verordnung von Leistungen zu Lasten der GKV entsprechend der gesetz- lichen Regelungen. Die Beratung der Verwaltung und des KV-Vorstandes, Gremienarbeit, Ent- wicklung von Arbeitshilfen und Öffentlichkeitsarbeit sind weitere Schwerpunkte der Abteilung.

(c) KVMV

Aktuelle Verordnungsinformation

Limptar®: Verschreibungspflicht und strenge Indikation beachten

07.11.16, 15:43
  • Arzneimittel
Medizinische Beratung

Am 1. April 2015 wurde das chininhaltige Medikament Limptar® der Verschreibungspflicht unterstellt. Gleichzeitig soll eine Verschärfung der Anwendungsbedingungen und die Aufnahme zusätzlicher Warnhinweise in die Fachinformation erfolgen.

Eine aktuelle Nutzen-Risiko-Bewertung erforderte diese Maßnahmen wegen schwerwiegender Zwischenfälle in Zusammenhang mit der Anwendung von Limptar® wie:

  • Veränderungen des Blutbildes mit Thrombozytopenien, zum Teil mit schweren klinischen Verläufen,
  • maligne Herzrhythmusstörungen aufgrund von QT-Intervall-Verlängerungen mit der Gefahr von Torsade de pointes (Kontraindikation für die Komedikation mit QT-Intervall-verlängernden Medikamenten),

Zudem sind vielfältige klinisch relevante Arzneimittelinteraktionen wie die Wirkungsverstärkung von Chinin z.B. mit Antikoagulantien, Digitalis-Präparaten und Muskelrelaxantien zu beachten.

Weiterführende Informationen:

Risikoinformation des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)

 

Letzte Beiträge

Alle Informationen anzeigen

Lassen Sie sich mit einem Klick alle Verordnungsinformationen anzeigen:

Zum Überblick