Service

 

(c) KVMV, Schilder

2022

17.03.2022 | Medizinische Beratung
Neue Sprechstundenbedarfsvereinbarung

In Mecklenburg-Vorpommern gilt rückwirkend zum 1. Januar 2022 eine neue Sprechstundenbedarfsvereinbarung. Diese regelt, welche Mittel ab sofort als Sprechstundenbedarf angefordert werden können. Bitte beachten Sie die Ankündigungen zu den Informationsveranstaltungen – neben den Terminen im Rundschreiben werden bei Bedarf weitere Online-Schulungen angeboten. Mehr lesen

04.03.2022 | Ambulante Versorgung
Medizinische Versorgung von Geflüchteten aus der Ukraine in M-V

Zur Sicherstellung der Versorgung von Geflüchteten aus der Ukraine wurde am 4. März 2022 übereinstimmend mit dem Sozialministerium und dem Innenministerium entschieden, dass die seit 2015 bestehende Rahmenvereinbarung zur Versorgung von Asylbewerbern und Flüchtlingen in Mecklenburg-Vorpommern für Geflüchtete aus der Ukraine, unabhängig von ihrem aktuellem Aufenthaltsstatus, entsprechend Gültigkeit besitzt. Mehr lesen

 

13.01.2022 | Telematikinfrastruktur
Umfrage der KBV zum aktuellen Umsetzungsstand der eAU

Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) ist seit 1. Januar 2022 Pflichtanwendung. Ziel dieser Umfrage ist es, ein möglichst realistisches Bild zum aktuellen Stand der Umsetzung der eAU zu erhalten.
Bitte nehmen Sie an der Umfrage nur teil, wenn Sie aktuell im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung Arbeitsunfähigkeit bescheinigen. Die Befragung nimmt weniger als fünf Minuten in Anspruch. Ihre Angaben werden anonymisiert erfasst. Zur Umfrage