Medizinische Beratung

Die Medizinische Beratung der KVMV berät Ärzte leitliniengerecht zu medizinischen, pharma- kologischen, wissenschaftlichen und verordnungsrelevanten Themen der ärztlichen Tätigkeit. Im Mittelpunkt steht die Verordnung von Leistungen zu Lasten der GKV entsprechend der gesetz- lichen Regelungen. Die Beratung der Verwaltung und des KV-Vorstandes, Gremienarbeit, Ent- wicklung von Arbeitshilfen und Öffentlichkeitsarbeit sind weitere Schwerpunkte der Abteilung.

(c) KVMV

Aktuelle Verordnungsinformation

Impfen bei eingeschränkter Verfügbarkeit von Impfstoffen

13.10.16 08:56
  • Schutzimpfungen
Medizinische Beratung

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat unter dem Gesichtspunkt der mangelnden Verfügbarkeit der Tdap- und Td(ap)-IPV-Impfstoffe Empfehlungen zum grundsätzlichen Vorgehen und für eine mögliche Priorisierung erarbeitet. Weiterhin gibt sie Hinweise zum Vorgehen bei speziellen Impfstoffen, die aktuell nicht lieferbar sind und für die kein alternativer Impfstoff in derselben Zusammensetzung zur Verfügung steht.

Die Mitteilung ist im Internetangebot des RKI nachzulesen.
Eine komplette Auflistung der Lieferengpässe von Human-Impfstoffen inklusive der o.g. Handlungsempfehlungen der STIKO ist auf den Internetseiten des Paul-Ehrlich-Institutes (PEI) zu finden.

Alle Informationen anzeigen

Lassen Sie sich mit einem Klick alle Verordnungsinformationen anzeigen:

Zum Überblick